NLWKN Niedersachen klar Logo

Pilotprojekte in Großbritannien und Niedersachsen

Niedersachsen: Die drei ausgewählten Pilotgebiete im Lockergestein (Große Aue, Lager Hase, Ilmenau/Jeetzel) unterscheiden sich deutlich hinsichtlich des Landschaftsraumes, der bestehenden Flächennutzungen und der entsprechenden Problemstellungen. Damit ist die Entwicklung einer landesweit übertragbaren Methodik gewährleistet.

Pilotgebiet Ilmenau Jeetzel

Die Flusseinzugsgebiete Ilmenau und Jeetzel sind Teileinzugsgebiete des Flusseinzugsgebietes Elbe. Sie befinden sich linksseitig im Bereich Mittelelbe (Jeetzel) bzw. Tideelbe (Ilmenau). mehr

Pilotgebiet Große Aue

Das Flusseinzugsgebiet Große Aue ist ein Teileinzugsgebiet des Flusseinzugsgebietes Weser. Es befindet sich linksseitig im Bereich Mittelweser. Das Gebiet umfasst Naturräume der nord- und mitteldeutschen Geest und der Niederungen im nord- und mitteldeutschen Lockergesteinsgebiet mehr

Pilotgebiet Lager Hase

Der Grundwasserkörper Hase-Lockergestein Rechts (Bezeichnung 36_05) ist ein Teileinzugsgebiet des Flussgebietes Ems mehr

Die Pilotgebiete in Großbritannien

In Großbritannien wird das Projekt im Südwesten des Landes (South Dorset) in Teilbereichen der Einzugsgebiete von Frome, Piddle und Wey umgesetzt. mehr

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln