Niedersachen klar Logo

Messeförderung

Das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung unterstützt kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die mit der Beteiligung an Messen ihre Absatzmärkte erweitern und ihre Exportorientierung steigern möchten. Niedersächsische KMU können für ihre Beteiligung an internationalen Leitmessen im In- und Ausland unter bestimmten Voraussetzungen eine Förderung erhalten.

Nähere Informationen zu diesem Förderinstrument sowie die Fördervoraussetzungen erhalten Sie bei der NBank in der Rubrik „Unternehmen – Internationale Geschäfte“ unter „ Messeförderung Einzelstände“ und „ Messeförderung Gemeinschaftsstände. Alle weiteren Informationen finden Sie unter: www.nbank.de

Das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung wird im Jahr 2020 mit zwei Gemeinschaftsständen auf der HANNOVER MESSE vertreten sein:


Hannover Messe

20. - 24.04.2020 in Hannover

Industrial Supply, Halle 23 und Digitalisierung, Halle 16

Ansprechpartnerin:
Frau Alesja Alewelt, FAIRworldwide
Email: alesja.alewelt@fairworldwide.com
Tel.: 0421989950-01
www.fairworldwide.com

Alle Informationen zu den Ausstellern auf den Gemeinschaftsständen des Landes Niedersachsen finden Sie unter http://www.hannovermesse.de/aussteller/niedersachsen-gemeinschaftsstand/K669121 (Halle 23) und http://www.hannovermesse.de/aussteller/niedersachsen-gemeinschaftsstand/N1437485 (Halle 16).

Weitere Informationen zum Wirtschaftsstandort Niedersachsen finden Sie unter www.nds.de.“


Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Frau Sabine Visse

Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung
Friedrichswall 1
30159 Hannover
Tel: 0511/120-5537
Fax: 0511/120-99-5537

http://www.mw.niedersachsen.de

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln