Niedersachen klar Logo

Untersuchungsverfahren

Vorstufe

August – September 2013

Die Kommunen und Interessenvertretungen schlagen der LNVG Schienenstrecken vor, die untersucht werden sollen.

(Liste der 74 Schienenstrecken, die in der Vorstufe ausgewählt wurden)

Stufe 1

September – Oktober 2013

Die LNVG wählt nach festgelegten Kriterien auf die Empfehlung des Lenkungskreises hin diejenigen Strecken aus, die in die engere Auswahl kommen.

(Liste und Karte der 28 Strecken, die in Stufe 1 ausgewählt wurden)

Stufe 2

Oktober 2013 – April 2014

Der Lenkungskreis wählt auf der Grundlage einer Nutzwertanalyse aus den 28 zuvor ausgewählten Strecken voraussichtlich 6 – 8 Strecken aus, die in die engere Auswahl kommen.

Stufe 3 April 2014 – Ende 2014Aus den in Stufe 2 vorgeschlagenen Strecken wird auf der Grundlage einer Kosten-Nutzen-Analyse die endgültige Auswahl der Strecken, die reaktiviert werden, getroffen.
Artikel-Informationen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln