klar

Die Landtagswahl in Niedersachsen in einfacher Sprache

Die Parteien informieren vor der Wahl über ihre Ziele. An Info-Ständen, mit Handzetteln und bei Veranstaltungen.
Bilden Sie sich Ihre Meinung.

Sie entscheiden, wen Sie wählen!

Landkarte von Niedersachsen und Deutschland




Die Landtagswahl ist am 15. Oktober.


Sie ist sehr wichtig. Denn alle sollen mitentscheiden.

Wir wählen Abgeordnete, die uns vertreten.




Gehen Sie wählen.
Ihre Stimme zählt.

Bild eines Parlaments



Im Landtag gibt es mindestens 135 Abgeordnete.


Die Abgeordneten entscheiden, welche Gesetze für Niedersachsen beschlossen werden.
Zum Beispiel beim Thema Inklusion, Arbeit, Wohnen, Pflege.




Bild einer Wahlbenachrichtigung



Etwa 4 Wochen vor der Wahl kommt per Post für jede Wahl eine Wahlbenachrichtigung.

Sie erfahren, wo und wann Sie wählen können.

Bild eines Wahllokals mit Wahlhelfern






Mit der Wahlbenachrichtigung gehen Sie in Ihr Wahllokal.

Oder mit Ihrem Personalausweis.

Sie erhalten Ihren Stimmzettel.

Bild einer Wahlkabine






Sie gehen hinter eine Stellwand.


Die Wahl ist geheim.



Wo Sie Ihre Kreuze machen, entscheiden Sie selbst.

Sie wählen eine Person und eine Partei.

Bild einer Wahlurne






Sie stecken den Stimmzettel in die Wahlurne.


Jetzt haben Sie gewählt.



Danke an
:

Text: Behindertensportverband Niedersachsen e.V., SoVD-Landesverband Niedersachsen e.V., Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover.
Grafiken: Karl Volkmann
Weitere Informationen: www.einfach-waehlen.de

Artikel-Informationen

16.10.2017

Ansprechpartner/in:
Daniela Kallinich

Niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung
Georgsplatz 18/19
30159 Hannover
Tel: 0511 1207503

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln