Niedersächsische Staatskanzlei Niedersachen klar Logo

Zusammenarbeit mit der Provinz Shandong (VR China)

Das Land Niedersachsen und die chinesische Provinz Shandong pflegen seit vielen Jahren einen intensiven Austausch insbesondere im wirtschaftlichen Bereich.2010 wurde eine Gemeinsame Absichtserklärung über die Zusammenarbeit im Wirtschafts- und Handelsbereich unterzeichnet und 2016 aktualisiert.

Mittlerweile haben sich niedersächsische Unternehmen wie zum Beispiel die Volkswagen AG, die Continental AG und das Unternehmen Johnson Controls in Shandong angesiedelt. Gute Ankünpfungspunkt für eine Zusammenarbeit in weiteren Bereichen sind vorhanden und werden ausgebaut.

Im Mai 2017 besuchte der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil die Provinz Shandong, um insbesondere die Unternehmenskooperationen weiterzuentwickeln. Darüber hinaus gibt es regelmäßig Besuche chinesischer Delegationen aus Shandong in Niedersachsen.

Informationen über die Provinz Shandong (VR China)

In der Provinz Shandong an der chinesischen Ostküste leben ca. 100 Mio. Menschen auf 157.000 km2. Shandong ist der historische Geburtsort von Konfuzius. Die Provinz zählt zur Spitzengruppe der wirtschaftsstarken Provinzen der Volksrepublik China.

Qufu, der Geburtsort von Konfuzius in der Provinz Shandong   Bildrechte: Nds. StK / M.Hirschfeld
Qufu, der Geburtsort von Konfuzius in der Provinz Shandong

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Frau Nicole Ewert

Nds. Staatskanzlei
Referatsleiterin Internationale Zusammenarbeit, Entwicklungspolitik
Planckstraße 2
30169 Hannover
Tel: 0049 (0) 511/120-6787

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln