Niedersächsische Staatskanzlei Niedersachen klar Logo

Partnerschaft mit der Woiwodschaft Großpolen (Polen)

Die Grundlage für die Partnerschaft zwischen Niedersachsen und der Woiwodschaft Großpolen bildet die Gemeinsame Erklärung über die Zusammenarbeit, die zuletzt im Jahr 2000 aktualisiert wurde.

Zu den Konstanten der Zusammenarbeit gehören Kontakte zwischen großpolnischen und niedersächsischen Universitäten und Hochschulen, die Studierendenaustausche, Hospitationen, Exkursionen und Sommerkurse anbieten. Ein wichtiger Schwerpunkt liegt im justiziellen Bereich. Die öffentlich-rechtlichen Fachgerichtsbarkeiten Niedersachsens und das Woiwodschaftsverwaltungsgericht Posen pflegen einen intensiven Austausch, um die wechselseitigen Kenntnisse des (Steuer-)Rechts und der (Steuer-)Rechtspflege zu vertiefen.

Auch die polizeiliche Zusammenarbeit konnte durch gemeinsam Fachtagungen sowie Hospitationen ausgebaut werden. Im Bereich der Landwirtschaft engagieren sich die DEULA Nienburg (Deutsche Lehranstalt für Agrartechnik) und die Landwirtschaftskammer Niedersachsen und Landwirtschaftskammer Großpolen mit Projekten. Der Landesmusikrat Niedersachsen e. V. veranstaltet Konzerte des deutsch-polnischen Jugendjazzorchesters zur Kulturförderung.

Informationen über die Region Großpolen

Die Woiwodschaft Großpolen liegt im nord-westlichen Teil der Republik Polen. Mit mehr als 30.000 km² und rund 3 Mio. Einwohnern ist sie die zweitgrößte Woiwodschaft Polens. Die Gebietshauptstadt Posen liegt nahe der deutschen Grenze, zwischen Berlin und Warschau.

Blick auf die Posener Altstadt   Bildrechte: M.Mężyńska,CC BY-SA2.5,https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=1674408
Blick auf die Posener Altstadt

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Herr Thomas Nickel

Nds. Staatskanzlei
Referat Internationale Zusammenarbeit, Entwicklungspolitik
Planckstraße 2
30169 Hannover
Tel: 0049 (0) 511/120-6783

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln