Niedersachen klar Logo

Gorleben: Umweltminister Stefan Wenzel will Verbesserungen der Lagersituation und der Kontrollen

Auf der Veranstaltung der Bürgerinitiativen am 27. August 2016 in Gedelitz/Trebel informierte Umweltminister Stefan Wenzel auch darüber, dass in dieser Woche an drei weiteren Fässern im Abfalllager Gorleben (ALG) Farbaplatzungen und Korrosionsstellen festgestellt wurden. Der Hergang wird vom Umweltministerium gemeinsam mit einem Sachverständigen untersucht. Dazu Umweltminister Stefan Wenzel: "Wir müssen davon ausgehen, dass bei den anstehenden Umlagerungen weitere schadhafte Fässer entdeckt werden. Der aktuelle Befund unterstreicht die Notwendigkeit der von uns verfügten Verbesserungen der Lagersituation und der Kontrollen. Die Weigerung des Betreibers und seine angekündigte Klage sind unverantwortlich. Die GNS sollte ihre Verweigerungshaltung aufgeben und durch konstruktive Zusammenarbeit mit dazu beitragen, dass die Arbeiten im ALG sicherheitsorientiert und vertrauensbildend für die Bevölkerung durchgeführt werden."
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln