Niedersachen klar Logo

FK 14/21 Beraten, Verhandeln, Konfliktbewältigung

FK 14/21

Beraten, Verhandeln, Konfliktbewältigung

Kursbeschreibung

Zielgruppe:

Schwerbehindertenvertretungen

Ziele:

Konfliktsituationen erfordern sensibles, überzeugendes Auftreten. Sie lernen, sich in die Ratsuchenden hinein zu versetzen, sie zu beraten, Grenzen verantwortungsvoller Beratung aufzuzeigen, Gespräche zielgerichtet vorzubereiten, Konflikte rechtzeitig zu erkennen, Ursachen nachzugehen und ihre Rolle als Vermittelnde wahrzunehmen.

Inhalte:

  • Aufbau eines vertrauensvollen Gesprächsklimas
  • 5 Phasen eines Gespräches
  • Wie sprechen wir was an?
  • Eigen-/Fremdwahrnehmung
  • Strategien und Argumentationshilfen
  • Techniken der Verhandlungsführung
  • Formulierung von Zielen
  • Einbindung des Ratsuchenden in Mitverantwortung
  • Bewältigung von Konfliktsituationen am Arbeitsplatz

Methodik:

Lehrgespräche, Übungen, Rollenspiele

Es besteht die Möglichkeit, von den Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlebte schwierige Gesprächssituationen zu üben.

Diese Veranstaltung wird mit 14 Stunden für CDMP-Weiterbildung anerkannt.


Veranstaltungsort:

Der Kurs findet im

Stiftung Kardinal-von-Galen-Haus
Stapelfelder Kirchstraße 13
49661 Cloppenburg

statt.

Kursgebühr:

247,00 Euro mit Übernachtung

187,00 Euro ohne Übernachtung

Ihr Dozent:

Alexander Rolfes

Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter des Integrationsamtes

Termine

Kurs-Nr.: FK 14/21

05.10.2021 (11.00 Uhr) bis 08.10.2021 (16.00 Uhr)

Anmeldeschluss: 10.08.2021


Bildrechte: (c) LS 2019
Schulungs- und Bildungsmaßnahmen Integrationsamt

  Bildrechte: (c) LS 2019
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln