Niedersachen klar Logo

FK 08/21 - Datenschutz und AGG

Datenschutz und AGG

Kursbeschreibung

Wichtige Tätigkeitsbereiche für die SBV – Datenschutz und AGG

Zielgruppe:

Schwerbehindertenvertretungen sowie deren Stellvertreter*innen, Betriebs-, Personalräte, Inklusionsbeauftragte des Arbeitgebers, Personalverantwortliche

I n h a l t e:

Datenschutz im Betrieb/Dienststelle

Was besagt die DSGVO

  • Begriff der Datenverarbeitung

  • Informationsanspruch der SBV im Datenschutzrecht

  • Wann sind Daten zu löschen

  • Wichtig:
    Wie Einwilligungserklärungen die Arbeit der SBV rechtssicher machen
    (Musterbeispiele für die Praxis)

  • Missachtung des Datenschutzes → Rechtsfolgen aus der DSGVO

Welche Möglichkeiten hat die SBV

  • Einhaltung des Datenschutzes im Bewerbungs- und Einstellungsverfahren:
    Was darf der Arbeitgeber fragen (AGG)

  • Werden BEM Gespräche richtig geführt

  • Werden BEM Akten ordnungsgemäß aufbewahrt

Wie kann die SBV im Amt den Datenschutz umsetzen

  • Organisation und SBV-Raum

  • Welche Daten darf der Stellvertreter wissen

  • Wie sieht der Einsatz einer Bürokraft aus

  • Datenschutzkonformer Austausch von Daten mit

    Internen: Arbeitgeber und/ oder BR / PR
    Externen: Integrationsamt und/ oder Rehaträger


Zusammenarbeit mit den Datenschutzbeauftragten


Wo kann sich die SBV Unterstützung holen?

externe Partner: Rehaträger und/ oder Integrationsamt

interne Partner: bspw. Personalrat / Betriebsrat, Betriebsarzt, Inklusionsbeauftragter


Veranstaltungsort:

Die Tagungsstätte und die anfallenden Kosten werden zu gegebener Zeit bekanntgegeben.

Die Tagungsstätte ist in Hildesheim geplant.

Kosten:

Ihre Referentin:

Frau Rechtsanwältin Gudula Völkel

Termin

Kurs-Nr.: FK 8/21

16.09.2021 (11.00 Uhr) bis 17.09.2021 (14.00 Uhr)

Anmeldeschluss: 22.07.2021


Bildrechte: (c) LS 2019
Schulungs- und Bildungsmaßnahmen Integrationsamt

  Bildrechte: (c) LS 2019
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln