Niedersachen klar Logo

Eingliederungshilfe nach § 54 Abs. 3 SGB XII in Pflegefamilien

Geistig und/oder körperlich bzw. mehrfach behinderte Kinder und Jugendliche können im Rahmen der Eingliederungshilfe nach § 54 Abs. 3 SGB XII auch in Pflegefamilien untergebracht werden.

Die Eingliederungshilfe in Pflegefamilien gemäß § 54 Abs. 3 SGB XII setzt voraus, dass die Pflegefamilien fachlich geeignet sind und das zuständige Jugendamt der Pflegeperson eine Pflegeerlaubnis nach § 44 SGB VIII erteilt hat
(§ 54 Abs. 3 Satz 2 SGB XII).

Ansprechpartner für diese Betreuungsform ist das Sozialamt des Landkreises bzw. der kreisfreien Stadt, in deren Bezirk der behinderte Mensch wohnt.
Näheres erfahren Sie hier.
Eltern mit Kindern   Bildrechte: © Kzenon, fotolia.com
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln