Niedersachen klar Logo

Lebendig wie ein Fisch im Wasser – achtsam wie die Katze auf der Pirsch

GESUND LEBEN – GESUND ARBEITEN in der Kitaleitung


Die Fortbildung wendet sich an Leiter/-innen und Stellvertretende Leiter/-innen von Kindertageseinrichtungen.

Die Anforderungen und Ansprüche innerhalb und außerhalb der Kita sind in den letzten Jahren so gestiegen, so dass wir als Kitaleitung unsere Grenzen der Belastbarkeit spüren und so manches Mal über unsere Kräfte hinaus gehen. Die gesundheitlichen Folgen stellen sich schnell ein.

Wie schaffen wir es, für uns als Leitung und für uns als Team so gut zu sorgen, dass unsere Lebensbalance stimmig bleibt oder wieder stimmig wird?

Als Leitungs- und Führungskraft stehe ich unter einem besonderen Fokus: Selbstfürsorge und Fürsorge für mein Team. Hier ist auch die HALTUNG zur eigenen Gesundheit (an)gefragt.

In diesem Seminar wollen wir nach einer ressourcenorientierten individuellen Bestandaufnahme Wege erfahrbar machen, die eigenen Grenzen der Belastbarkeit früh- und rechtzeitig zu erkennen.

In einem zweiten Schritt werden neben Informationen zu Stress- und Belastungssignalen geeignete Methoden zum achtsamen Umgang mit sich und seinen Ressourcen erlernt.

Dazu werden wir auf der Grundlage der Achtsamkeitspraxis unterschiedliche Impulse in den Bereichen

  • achtsame Kommunikation

  • vitaler und genussorientierter Lebensstil

  • kurze aktivierende Bewegungseinheiten

  • verschiedene praktikable Formen der Entspannung

ausprobieren, um einen individuellen „Fahrplan“ mit Zielen und Maßnahmen für unsere eigene Lebensbalance zu entwickeln. Wir werden abwechselnd im Plenum, in reflektierenden Kleingruppen und individuell arbeiten.


Leitung: Dr. Thomas Südbeck

Referentinnen: Melanie Bartels, Physiotherapeutin, Kiel

Henriette Stevens, Dipl.-Ökotrophologin, Papenburg

Beginn: Montag, 13. 11. 2017, 1. Tag 10.30 Uhr

Ende: Mittwoch, 15. 11 .2017, 3. Tag 15.30 Uhr

Ort: Historisch-Ökologischer Bildungsstätte Papenburg, Spillmannsweg 30, 26871 Papenburg

Gebühr: 235,00 Euro (einschl. Unterkunft in Einzelzimmern und Verpflegung) Nicht

In Anspruch genommene Einzelleistungen können nicht erstattet werden.

Anmeldung über www.fobionline.jh.niedersachsen.de



Zurück zum Newsletter


zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln