Niedersachen klar Logo

Fortbildung "Beratungskompetenz für Regenbogenfamilien"

Mit dem Modellprojekt „Beratungskompetenz für Regenbogenfamilien“ will der Lesben- und Schwulenverband (LSVD) gemeinsam mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) einen Beitrag leisten, damit Mitglieder von Regenbogenfamilien wohnortnah fachkundigen Rat und Hilfe erhalten und sich willkommen fühlen.


Inhalt:

Eltern stehen häufig vor Herausforderungen, die ohne eine kompetente und unterstützende Beratung schwer zu meistern sind. Das trifft auch auf Regenbogenfamilien zu. Doch bisher nutzen lesbische Mütter, schwule Väter oder Trans*Eltern lokale Familien- und Erziehungsberatungsstellen selten, weil sie befürchten, auf Unwissen und Vorurteile zu stoßen.
Mit dem Modellprojekt "Beratungskompetenz für Regenbogenfamilien" will der Lesben- und Schwulenverband (LSVD) gemeinsam mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) einen Beitrag leisten, damit Mitglieder von Regenbogenfamilien wohnortnah fachkundigen Rat und Hilfe erhalten und sich willkommen fühlen können.


Die Fortbildung findet am 20.10.2017 in der Akademie des Sports an. Nähere Informationen unter:

http://www.fobionline.jh.niedersachsen.de/detail.php?urlID=1972




Zurück zum Newsletter
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln