Niedersachen klar Logo

Fachgespräch zum Kinderschutz mit der Vorsitzenden Richterin des Bezirksgerichts von Cook County (Chicago)

Im Anschluss an den Präventionstag in Magdeburg besuchte die Vorsitzende Richterin der Kinder- und Jugendschutzabteilung des Cook County Family Courts in Chicago, Frau Patricia Martin, auch das Landesjugendjugendamt Niedersachsen. Die ehemalige Vorsitzende der Bundesvereinigung der amerikanischen Jugend- und Familienrichter informierte sich zu Fragen des Kinderschutzes, der Kindeswohlgefährdung, zur Qualitätsentwicklung und zur Situation unbegleiteter minderjähriger Ausländer. Frau Martin ist aktuell von Präsident Obama in die Bundeskommission zur Situation von Kindervernachlässigung berufen worden. In diesem Rahmen nutze sie ihren Deutschlandbesuch für einen fachlichen Austausch mit Trägern aus der Kinder- und Jugendhilfe, der Justiz sowie mit Schulen.

Herr Dr. Härdrich und ein Team des Landesjugendamtes erläuterten der Richterin Patricia Martin sowie der Organisatorin Frau Petra Guder, Glen Mills Academie Deutschland e.V., die Strukturen und die gesetzlichen Grundlagen der Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland. Besonderes Interesse fand die Richterin am Kinderschutz, dessen Strukturen und Förderprogrammen. Frau Martin zeigte sich überrascht von der staatlichen Unterstützungsstruktur. Besonders begeisterte sie das Förderprogramm der Frühen Hilfen und die Hilfe- und Zugangsmöglichkeiten durch Familienhebammen.

Aufmerksamkeit erregte bei Frau Martin auch der enorme Anstieg der minderjährigen Flüchtlinge, die in Deutschland durch die Kinder- und Jugendhilfe betreut, versorgt und untergebracht werden.

Das Fachgespräch wurde beiderseitig für viel Austausch genutzt. Der Abgleich der staatlichen Systeme und Fördermöglichkeiten ermöglichte einen Einblick in die Strukturen der USA und Deutschland. Auffällig waren dabei trotz der unterschiedlichen Systeme viele Gemeinsamkeiten z.B. bei der Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Professionen.

Als Dank und Anerkennung für Ihren Besuch erhielt Frau Martin ein handgefertigtes Pferd aus Glas aus der Schauglasbläserei Hameln als Symbol für das Land Niedersachsen.
Richterin Patricia Martin, Petra Guder (Glen Mills Academie Deutschland) sowie Mitarbeiter_innen des Landesjugendamtes Niedersachsen  
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln