Niedersachen klar Logo

Beteiligung von Kindern und Jugendlichen

Bisher ist in Niedersachsen noch keine Entscheidung zu der Einrichtung einer Servicestelle zu der Beteiligung von Kindern und Jugendlichen getroffen worden. So können die Erfahrungen anderer Länder und Akteure hinsichtlich der Wirksamkeit der Implementierung und strukturellen Anbindung der Servicestellen sowie wirksamer Vorgehensweisen und Formate der Beteiligung für Niedersachsen genutzt werden.

Die Kinder- und Jugendkommission hat den gesetzlich verankerten Auftrag sich für die Weiterentwicklung politischer Beteiligungsmöglichkeiten von Kindern und Jugendlichen einzusetzen. Daher ist die Kommission prioritär mit dem Thema der Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in Niedersachsen befasst. Die Ergebnisse der Kinder- und Jugendkommission werden mit hohem Interesse erwartet. Das Landesjugendamt vertritt aktuell das Land Niedersachsen auf der Bundesebene im Kontext der Beteiligung von Kindern und Jugendlichen, um die relevanten Akteure und Gremien der Kinder- und Jugendhilfe und Entscheidungsträger in Niedersachsen zu informieren:


Jugend.beteiligen.jetzt – Praxis digitaler Partizipation

In diesem Netzwerk ist das Landesjugendamt in Kooperation mit der Niedersächsischen Landeszentrale für politische Bildung vertreten. Das Netzwerk ist vom BMFSFJ initiiert worden und wird durch dieses gefördert. Das Netzwerk bietet den Rahmen für den Fach- und Erfahrungsaustausch zu der Nutzung digitaler Tools sowie über Qualifizierungsprojekte zu dem Umgang mit digitalen Tools für Fachkräfte und Multiplikatoren.


Bundesnetzwerk Kinder- und Jugendbeteiligung - Fach- und Servicestellen für Kinder- und Jugendbeteiligung in den Ländern

Das Netzwerk bietet u.a. einen Rahmen für den fachlichen Austausch und die Vernetzung der Fach- und Servicestellen für Kinder- und Jugendbeteiligung sowie für die Entwicklung von Strategien zur Kinder- und Jugendbeteiligung. Insbesondere berichten die bestehenden Servicestellen für Kinder- und Jugendbeteiligung zu ihrem Wissen und Erfahrungen über eine wirksame Beteiligung und zu den Erfahrungen der strukturellen Verankerung, Arbeitsweisen und Arbeitsschwerpunkten der Servicestellen in den Ländern. Durch die Beteiligung des Landesjugendamtes in diesen Bundesnetzwerken zu der Beteiligung von Kindern und Jugendlichen können Informationen, Wissen und Erfahrungen landesweit zur Verfügung gestellt werden.

Dazu wenden Sie sich bitte an: Annika Wartenberg unter Annika.wartenberg@ls.niedersachsen.de

und Simone Pleyer unter Simone.pleyer@ls.niedersachsen.de



Zurück zum Newsletter
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln