NLWKN Niedersachen klar Logo

NLWKN schreibt Biotop- und Lebensraumtypenkartierungen aus

Der NLWKN Hannover-Hildesheim schreibt Kartieraufträge aus.

1. Die Aufträge zur Biotopkartierung im südniedersächsischen Berg-und Hügelland werden EU-weit ausschreiben. Auftragsgegenstand ist die Erfassung von Biotop- und FFH-Lebensraumtypen in verschiedenen Landkreisen Südniedersachsens, aufgeteilt in mehrere Lose. Es handelt sich überwiegend um Laubwälder, außerdem weitere Biotope wie Fließgewässer, Grünland, Magerrasen sowie Stillgewässer.

2. Außerdem wird die Kartierung der niedersächsischen Untersuchungsflächen (FFH-Lebensraumtypen) im Rahmen des bundesweiten FFH-Monitorings ausgeschrieben. Es handelt es sich dabei um die Biotop- und LRT-Erfassung und Bewertung festgelegter Vorkommen und repräsentativer Stichproben im Umfang von rund 1.300 Untersuchungsflächen in ganz Niedersachsen. Die Erfassung wird in thematisch und regional gegliederten Losen ausgeschrieben.

Die Aufträge beinhalten neben den Geländearbeiten die GIS-gestützte Datenverarbeitung mit dem Eingabeprogramm des NLWKN / Datenbank Monitoring des BFN sowie die Dokumentation in Form von Kurzberichten.

Nähere Informationen finden Sie hier:

Biotopkartierung:
https://vergabe.niedersachsen.de/Satellite/notice/CXQ6YDCY2TE
Abgabefrist: 18.11.2020, 23:59 Uhr

FFH-Lebensraumtypen:
Die Informatuionen zum FFH-Monitoring stehen gegen Ende Oktober zur Verfügung.

Waldlandschaft Bildrechte: Hans-Jürgen Zietz

Artikel-Informationen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln