Niedersachen klar Logo

Wohnbauland nachhaltig entwickeln

Save the Date


09.09.2019
Hannover
Die Nachfrage nach Wohnraum hält an. Angesichts der drängenden aktuellen Wohnungsbedarfe sind die quantitativen Anforderungen an Wohnbaulandentwicklung hoch. Die Kommunen stehen vor der Herausforderung, die qualitativen Ziele einer nachhaltigen Stadtentwicklung dabei nicht aus dem Blick zu verlieren.
Es geht darum, den Flächenverbrauch zu minimieren, bezahlbaren Wohnraum zu sichern, klima- und bedarfsgerecht bauen und dabei Städte und Gemeinden qualitätvoll weiterzuentwickeln. Das Land Niedersachsen unterstützt die Kommunen seit vielen Jahren mit einem praxisorientierten Wissenstransfer zu den aktuellen Themen der Stadtund Gemeindeentwicklung.
Mit einer aktuellen Studie wurde das Thema „Nachhaltige Baulandentwicklung“ aufgegriffen, um Praxishinweise für niedersächsische Städte und Gemeinden zusammenzutragen. Im Fokus stehen sowohl strategische Bausteine einer nachhaltigen Wohnungsbaupolitik als auch qualitative Anforderungen an neue Wohngebiete.

Ziel der Fachtagung ist es, die aktuellen Herausforderungen in den unterschiedlichen Regionen Niedersachsens zu diskutieren und Erfahrungen aus der Praxis auszutauschen. Das Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz lädt Sie hiermit herzlich zur Fachtagung ein - bitte merken Sie sich den Termin bereits vor.
Artikel-Informationen

26.06.2019

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln