NLWKN Niedersachen klar Logo

Techniker/ -in für interessante wasserwirtschaftliche Aufgaben in Aurich gesucht

Einsatzgebiet Ostfriesland/ Bewerbungsschluss ist der 22. Januar 2020


In der Betriebsstelle Aurich des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) ist im Geschäftsbereich III „Wasserwirtschaft und Strahlenschutz“ am Standort Aurich im Aufgabenbereich III.2 „Oberirdische Gewässer“

zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz

einer Technikerin / eines Technikers (m/w/d)

der Fachrichtung Elektrotechnik, Bautechnik oder Umwelttechnik

unbefristet in Vollzeit (38,5 Std./Woche) zu besetzen.

Der Arbeitsplatz ist nach Entgeltgruppe 9 b TV-L bewertet.

Allgemeine Aufgabenbeschreibung:

Die Landesaufgaben der Wasserwirtschaft und des Naturschutzes sind beim Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) konzentriert. Mit 15 Standorten in ganz Niedersachsen sind wir in der Fläche präsent.

Kenntnisse über Wasserstände und Abflüsse oberirdischer Gewässer sind Grundlage für wasserwirtschaftliche Planungen und eine nachhaltige Gewässerbewirtschaftung. Zur Ermittlung der erforderlichen Daten betreibt der NLWKN ein Netz von Wasserstands– und Abflussmessstellen an den Gewässern in Niedersachsen.Wir bieten Ihnen einen Arbeitsplatz beim Land Niedersachsen mit vielseitigen und abwechslungsreichen Aufgaben im Bereich des Pegelwesens oberirdischer Gewässer. Es erwartet Sie ein engagiertes Team innerhalb eines modernen Landesbetriebes mit betriebswirtschaftlicher Ausrichtung. Eine detaillierte Einarbeitung in das neue Aufgabenfeld ist natürlich selbstverständlich.

Aufgaben auf dem Arbeitsplatz:

  • Bauliche Unterhaltung und Wartung der Pegelanlagen inklusive Bedarfsplanung,
  • Wartung und Unterhaltung von drei Niederschlagsmessstationen,
  • Wartung und Unterhaltung von zwei Gütemessstationen,
  • Unterstützung bei der technischen/ elektrischen Instandsetzung, Wartung, Unterhaltung und Reparatur der vorhandenen Messeinrichtungen,
  • Aufbereitung der gewonnenen Wasserstands- und Abflussdaten und statistische Auswertung der Pegeldaten,
  • Mitwirkung bei Messeinsätzen z.B. bei Schiffsüberführungen, Trockenwetterperioden, Hochwasseranfall etc.
  • Führen der Pegelstammbücher

Anforderungsprofil:

Von der Bewerberin/ dem Bewerber wird eine abgeschlossene Ausbildung zur/ zum Staatlich geprüften Techniker/in der Fachrichtung Elektrotechnik, Bautechnik oder Umwelttechnik bzw. eine vergleichbare Qualifikation erwartet.

Darüber hinaus wird vorausgesetzt:

  • sicherer Umgang mit aktueller Standardsoftware (Microsoft Windows, Office) sowie ein sehr hohes Interesse an weitergehenden EDV-Anwendungen in Bezug auf das Pegelwesen
  • uneingeschränkte Bereitschaft und körperliche Eignung zu ganzjährigen witterungsunabhängigen Außendiensttätigkeiten, verbunden mit Arbeiten in unwegsamem Gelände und dem Heben und Tragen schwerer Lasten
  • gute kommunikative Fähigkeiten, Kooperationsbereitschaft, ein sicheres Auftreten und die Bereitschaft zur Teamarbeit
  • Schwimmbefähigungsnachweis
  • Führerschein Klasse B ist erforderlich

Von Vorteil wäre der Besitz eines Sportbootführerscheins.

Die Bereitschaft zum Einsatz des Privat-Kfz (wenn ein dienstliches Kfz nicht zur Verfügung steht) für dienstliche Zwecke gegen Reisekostenerstattung nach der Nds. Reisekostenverordnung wird vorausgesetzt.

Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, die ordnungsgemäße Aufgabenerledigung muss jedoch sichergestellt sein.

Zum Abbau einer Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes werden Bewerbungen von Frauen besonders begrüßt.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen werden Sie gebeten, bereits im Bewerbungsschreiben auf eine evtl. Schwerbehinderung oder Gleichstellung hinzuweisen und ggf. eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder des Gleichstellungsbescheides beizufügen.

Der NLWKN ist im Rahmen des audit berufundfamilie zertifiziert. Näheres hierzu finden Sie auch im Internet auf unserer Homepage.

Für ergänzende fachliche Auskünfte steht Ihnen Anke Joritz (04941-176-164) zur Verfügung. Fragen zur Stellenbesetzung können Sie an Maren Ehmen (04941-176-169) richten.

Richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennung BST AUR GB III.2 vorzugsweise auf elektronischem Wege (per E-Mail mit nur einer pdf-Datei als Anlage bis 5 MB bzw. 20 Blatt) mit einer Darstellung Ihrer bisherigen Tätigkeiten und ggf. einer Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht bis zum 22.01.2020 an folgende E-Mail-Adresse

bewerbung@nlwkn-aur.niedersachsen.de

oder auf schriftlichem Wege (bitte ohne Bewerbungsmappe) an:

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft,

Küsten- und Naturschutz, Betriebsstelle Aurich

Oldersumer Straße 48, 26603 Aurich.

www.nlwkn.niedersachsen.de

Auf Grund der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sind Sie über die Verarbeitung der von Ihnen im Bewerbungsverfahren bereitgestellten personenbezogenen Daten zu unterrichten. Hierzu wird auf folgenden Link verwiesen:

http://www.nlwkn.niedersachsen.de/aktuelles/stellenausschreibungen/

oder als Direktdownload http://www.nlwkn.niedersachsen.de/download/136932

Team, Stellen

Artikel-Informationen

23.12.2019

Ansprechpartner/in:
Maren Ehmen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Betriebsstelle Aurich
Oldersumer Straße 48
D-26603 Aurich
Tel: +49 (0)4941/176-169

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln