Niedersachen klar Logo

Sekretariatskraft für Vorzimmer des Ministers gesucht

Stellenausschreibung


Im Niedersächsischen Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz der

Zweiten Sekretariatskraft im Vorzimmer des Ministers (m/w/d)
(Referat 10 „Ministerbüro, Pressestelle“)

zu besetzen.

Für die Dauer der Vorzimmertätigkeit erfolgt eine übertarifliche Eingruppierung in die Entgeltgruppe 6 TV-L. Zusätzlich wird eine außertarifliche Zulage in Höhe der Differenz zwischen dem Entgelt nach Entgeltgruppe 6 TV-L und dem Entgelt nach Entgeltgruppe 8 TV-L (erfahrungsstufengleich) gewährt.

Die Aufgaben der Sekretariatskraft sind insbesondere folgende:

· Abwicklung und Sicherstellung der ein- und ausgehenden Korrespondenz des Ministers (u. a. Bearbeitung von postalischen und elektronischen Ein- und Ausgangsdokumenten, Entgegennahme und Vermittlung von Telefonaten)

· Organisatorische Vor- und Nachbereitung von Terminen des Ministers

· Verwaltung des Minister-Verfügungsfonds

· Allgemeine Sekretariatsaufgaben

· Vertretung der Sekretariatskraft des Staatssekretärs

Sie verfügen über

· eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten, Bürokauffrau / Bürokaufmann, Kauffrau / Kaufmann für Bürokommunikation oder vergleichbar,

· (möglichst langjährige) Berufserfahrung als Sekretariatskraft mit vergleichbar den oben beschriebenen Aufgaben,

· sehr gute Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Umgang mit den üblichen MS-Office-Anwendungen und

· sichere Rechtschreibung und gute Schreibleistung.

Kenntnisse über die Strukturen der Landesverwaltung sind wünschenswert.

Da Sie an zentraler Stelle des Ministeriums sowohl mit Bediensteten des Hauses als auch externen Personen kommunizieren, wird von Ihnen eine hohe Dienstleistungsorientierung erwartet. Dazu gehören gute Umgangsformen, Freude am Umgang mit Menschen, ein freundliches wie verbindliches Auftreten sowie eine hohe Einsatzbereitschaft nebst Belastbarkeit.

Der Dienstposten/Arbeitsplatz ist bedingt teilzeitgeeignet.

Die täglichen Arbeitszeiten sind im Ausgangspunkt flexibel gestaltbar, allerdings mit der Ersten Sekretariatskraft des Ministers und der Referatsleitung abzustimmen. Es wird erwartet, dass das Sekretariat des Ministers grundsätzlich montags bis donnerstags von 7:30 Uhr bis 17:00 Uhr und freitags von 7:30 Uhr bis 15:00 Uhr besetzt ist.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen wird um einen entsprechenden Hinweis in der Bewerbung gebeten.

Das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz strebt in allen Bereichen und Positionen an, eine Unterrepräsentanz im Sinne des NGG abzubauen. Daher werden hier Bewerbungen von Männern besonders begrüßt.

Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Bewerbungen mit Anschreiben und Lebenslauf werden bis zum 22.04.2020 an das Referat 11 erbeten.

Bewerbungen sind auch per Email möglich. Bitte senden Sie Ihre Unterlagen zusammengefasst in einer Datei im PDF-Format an Bewerbung@mu.niedersachsen.de

Für Nachfragen stehen im Personalreferat Frau Koch (Tel.: 0511/ 120 - 3324) und für fachliche Nachfragen im Referat 10 Herr Dr. Weise (Tel.: 0511/ 120 - 3304) zur Verfügung.

Auf Grund der seit Mai 2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) sind Sie über die Verarbeitung der von Ihnen im Bewerbungsverfahren bereitgestellten personenbezogenen Daten zu unterrichten. Diesbezüglich wird auf die Angaben auf folgender Internetseite verwiesen:

https://www.umwelt.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/stellenangebote/

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln