Nds. Ministerium für Inneres und Sport Niedersachen klar Logo

Polizeischutz für die Demokratie – Niedersächsischer Innenminister Boris Pistorius stellt Bildungsprojekt zur Stärkung der demokratischen Widerstandskraft vor

Parlamentarischer Abend in der Vertretung des Landes Niedersachsen beim Bund in Berlin am 13. Januar 2020


Parlamentarischer Abend   Bildrechte: Polizeiakademie Niedersachsen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

sehr geehrte Damen und Herren,

im Anhang finden Sie eine Pressemitteilung der Polizeiakademie Niedersachsen zum Parlamentarischer Abend in der Vertretung des Landes Niedersachsen beim Bund in Berlin. Dort hat heute der Niedersächsische Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, unter dem Titel „Polizeischutz für die Demokratie“ das neue Bildungskonzept der Polizeiakademie Niedersachsen vorgestellt.

Zudem eröffnete er in der Landesvertretung die Wanderausstellung "Freunde - Helfer - Straßenkämpfer. Die Polizei in der Weimarer Republik".

Auf dem angehängten Foto sind zu sehen (v.l.n.r.): Der Leiter der Polizeimuseums Niedersachsen und der Forschungsstelle für Polizei- und Demokratiegeschichte, Dr. Dirk Götting; der Polizeipräsident der Polizeidirektion Oldenburg, Johann Kühme; der Niedersächsische Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius; Quelle: Polizeiakademie Niedersachsen

Artikel-Informationen

erstellt am:
14.01.2020

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln