Logo NLStBV Niedersachen klar Logo

L 153: Änderungen bei der Fahrbahn- und Radwegerneuerung in Worpswede

Grund sind nicht absehbare Schäden an der Regenwasserkanalisation


Aufgrund zuvor nicht absehbarer Schäden an der Regenwasserkanalisation im Kreuzungsbereich der Straßen Hembergstraße, „Hörenberg“ und Ostendorfer Straße sowie im Bereich der Bremer Landstraße muss der vorgesehene Bauablauf bei der Fahrbahn- und Radwegerneuerung der L 153 in der Ortsdurchfahrt in Worpswede (Landkreis Osterholz) geändert werden. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden mit.

Im Gegensatz zu den bisherigen Mitteilungen wird daher zuerst der Bauabschnitt 3.2 ausgeführt. Dazu wird die erforderliche Vollsperrung in der Zeit vom 20. Oktober bis voraussichtlich zum 29. Oktober von der Einmündung Findorffstraße (Kreisstraße 11) bis Einmündung „Hörenberg“ (K 10) eingerichtet. Der Bauabschnitt wird am darauffolgenden Samstagmorgen, 30. Oktober, für den Verkehr wieder freigegeben. Die Verbindungen der K 10 in die L 153 in Richtung Ostendorfer Straße und der K 11 in die L 153 in Richtung Findorffstraße bleiben während der Vollsperrung befahrbar.

Der Bauabschnitt 3.1 wird voraussichtlich in der Zeit vom 8. bis 12. November unter Vollsperrung zwischen dem Ende der ausgebauten Betonfahrbahn und der Einmündung Findorffstraße ausgeführt. Für Arbeiten am Radweg sowie weiterer Arbeiten an den Nebenanlagen wird für den Bauabschnitt 4.2 vom 18. Oktober bis 5. November eine halbseitige Sperrung eingerichtet. Der Bauabschnitt 4.2 verläuft von der Einmündung „Am Schmidtberg“ bis zur Einmündung Bergedorfer Straße.

Weitere Teilabschnitte folgen im Anschluss und werden in separaten Pressemitteilungen bekannt gegeben.

Zur Veranschaulichung sind die einzelnen Bauabschnitte im anliegenden Übersichtsplan dargestellt.

Die direkten Anlieger werden im Vorfeld durch Anliegermitteilungen zusätzlich informiert.

Der Geschäftsbereich Verden der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr dankt allen Anwohnern und Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis und bittet gleichzeitig um erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich sowie auf den Umleitungsstrecken.

Kartengrundlage: www.lgln.niedersachsen.de   Bildrechte: LGLN
L 153, Ortsdurchfahrt Worpswede: Lageplan.
Presseinformation Bildrechte: NLStBV

Artikel-Informationen

erstellt am:
15.10.2021

Ansprechpartner/in:
Rick Graue

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Verden
Geschäftsbereichsleiter
Bgm.-Münchmeyer-Straße 10
27283 Verden
Tel: (04231) 9857-154
Fax: (04231) 9857-250

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln