Logo NLStBV Niedersachen klar Logo

B 51: Gehölzpflege- und Mäharbeiten in Bohmte-Leckermühle und auf der Ortsumgehung Belm

Verkehrsbehinderungen ab Freitag, 15. Oktober


Ab Freitag, 15. Oktober, erfolgen im Zuge der B 51 in Bohmte-Leckermühle (Landkreis Osnabrück) Gehölzpflegearbeiten. Aufgrund des Eschentriebsterbens müssen 23 Eschen gefällt werden. Dabei kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen. Zu einem späteren Zeitpunkt erfolgt die Kompensation der entnommenen Straßenbäume durch Nachpflanzungen. Im Anschluss werden Gehölzpflegearbeiten (Beseitigung von Totholz, Rückschnitt des Lichtraumprofils) zwischen Leckermühle und Reiningen (Grenze zu NRW) ausgeführt.

Ab der 43. Kalenderwoche (voraussichtlich 25. bis 27. Oktober) werden an drei Werktagen Mäharbeiten im Zuge der B 51, Oortsumgehung Belm, ausgeführt. Im Streckenabschnitt zwischen Vehrte und der L 87 wird dabei je Fahrtrichtung nur ein Fahrstreifen zur Verfügung stehen. Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen.

Der Geschäftsbereich Osnabrück der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr dankt den betroffenen Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis und bittet gleichzeitig um erhöhte Aufmerksamkeit, Geduld und Rücksichtnahme in den Arbeitsbereichen.

Presseinformation

Artikel-Informationen

erstellt am:
15.10.2021

Ansprechpartner/in:
Dr. Frank Engelmann

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Osnabrück
Stellv. Geschäftsbereichsleiter
Mercatorstraße 11
49080 Osnabrück
Tel: (0541) 503-780
Fax: (0541) 503-779

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln