NLWKN Niedersachen klar Logo

Naturschutzgebiet "Großer Leinebusch"

Kennzeichen: NSG BR 079


Das ca. 180 ha große, auf der Dransfelder Hochfläche nur wenige Kilometer südwestlich der Stadt Göttingen gelegene Schutzgebiet ist ein artenreiches Laubwaldgebiet. Auf frischen bis feuchten, kalkreichen Böden wächst der einzige größere Bestand feuchter Eichen-Hainbuchenwälder im niedersächsischen Weser- und Leinebergland mit Übergängen zu Waldmeister- bzw. Kalk-Buchenwäldern sowie kleinflächig Erlen-Eschen-Sumpfwälder. Angrenzende Grünlandflächen vermitteln das Bild einer historisch gewachsenen Kulturlandschaft. Das Gebiet ist Lebensraum einer seltenen Tier- und Pflanzenwelt. Insbesondere der reiche Frühjahrsaspekt trägt zu der besonderen landschaftlichen Schönheit des Gebietes bei.

Das Naturschutzgebiet dient dem Schutz des FFH-Gebietes 142 "Großer Leinebusch".

Zuständig ist der Landkreis Göttingen als Untere Naturschutzbehörde.

Wählen Sie in der Infospalte weitere Informationen über das Gebiet aus...

Übersichtskarte des Schutzgebietes   Bildrechte: NLWKN

---------------------------------------------------------------------------------------

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amts- bzw. Ministerialblattblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

NSG-Schild Bildrechte: NLWKN

Naturschutzgebiet "Großer Leinebusch"

Alle Naturschutzgebiete im Landkreis Göttingen

Alle Naturschutzgebiete (NSG) Niedersachsens

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein NSG zu finden:

Artikel-Informationen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln