NLWKN Niedersachen klar Logo

Naturschutzgebiet "Garlstedter Heide- und Moorlandschaft mit Heidhofer Teiche"

Kennzeichen: NSG LÜ 136


Das Gebiet umfasst einen großflächig nährstoffarmen Teil der Geest, der aus sandigen Kuppen und moorigen Niederungen besteht.

Den Ostteil bildet die höher gelegene Garlstedter Heide. Hier finden sich neben ausgedehnten offenen Heidekraut-Sandheiden auch Waldbestände, darunter zwergstrauchreicher Kiefernwald und bodensaurer Eichenwald.

Im Westteil liegt das tiefer gelegene Garlstedter Moor mit einem vielfältigen Mosaik aus nicht kultivierten Moorstadien mit Hochmoorvegetation, Sauergrasrieden, Gagelgebüschen, Stillgewässern und Entwässerungsgräben. Die ansteigenden Randbereiche nehmen magere Grasfluren und mesophiles Grünland sowie nadelholzdominierte Waldbestände ein.

Garlstedter Heide und Moor gehören zum Standortübungsplatz Garlstedt, der 88 % des NSG umfasst.

Im Südteil des Gebietes erstreckt sich eine schmale Senke mit wertvoller Nieder- und Übergangsmoorvegetation und den nicht bewirtschafteten Heidhofer Teichen als nährstoffarme bzw. dystrophe Stillgewässer. Dieser Gebietsteil macht 8 % Prozent des NSG aus und befindet sich im Eigentum der Niedersächsischen Landesforsten.

Am Westrand finden sich kleine Bereiche des Schlatchenmoores mit Moorgrünland, ungenutzten Moorstadien und Nadelholzbeständen überwiegend in Privateigentum.

Das NSG bietet Lebensraum für zahlreiche, vielfach bestandsgefährdete Tierarten, insbesondere Fledermäuse, Vögel, Amphibien, Reptilien, Libellen, Heuschrecken und Fischotter

Das NSG dient dem Schutz des FFH-Gebietes 222 "Garlstedter Moor und Heidhofer Teiche".

Zuständig ist der Landkreis Osterholz als untere Naturschutzbehörde.

Wählen Sie in der Infospalte weitere Informationen über das Gebiet aus...

Garlstedter Heide   Bildrechte: Jürgen Funcke
Garlstedter Heide   Bildrechte: Laumann / LK Osterholz
Heidhofer Teiche   Bildrechte: Jürgen Funcke
Heidhofer Teiche   Bildrechte: Laumann / LK Osterholz
Übersichtskarte des Schutzgebietes   Bildrechte: NLWKN

---------------------------------------------------------------------------------------

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amts- bzw. Ministerialblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

NSG-Schild Bildrechte: NLWKN

Naturschutzgebiet "Garlstedter Heide- und Moorlandschaft mit Heidhofer Teichen"

Alle Naturschutzgebiet im Landkreis Osterholz

Alle Naturschutzgebiete (NSG) Niedersachsens

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein NSG zu finden:

Artikel-Informationen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln