NLWKN Niedersachen klar Logo

Naturschutzgebiet "Bahlburger Bruch"

Kennzeichen: NSG LÜ 151


Die Wälder im Naturschutzgebiet „Bahlburger Bruch“ sind Teil des Schutzgebietsnetzes „Natura 2000“. Der Schutz von seltenen und störungsempfindlichen Arten und Lebensräumen ist ein Schwerpunkt bei der Sicherung des Gebietes.

Zahlreiche Eichen- und Buchenwälder auf frischen Sandböden sowie Erlen-Eschen-Au- und -Sumpfwälder unterstreichen die Schutzwürdigkeit für dieses Schutzgebiet, welches auch zahlreichen Tierarten, wie Vögeln, Säugetieren (insbesondere Fledermäuse) und Reptilien, einen wichtigen Lebensraum bietet.

Das Gebiet dient dem Schutz des FFH-Gebietes 212 "Gewässersystem der Luhe und unteren Neetze".

Zuständig ist der Landkreis Harburg als untere Naturschutzbehörde.

Wählen Sie in der Infospalte weitere Informationen über das Gebiet aus...

  Bildrechte: LK Harburg
Übersichtskarte des Schutzgebietes   Bildrechte: NLWKN

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amts- bzw. Ministerialblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

NSG-Schild Bildrechte: NLWKN

Naturschutzgebiet "Bahlburger Bruch"

Alle Naturschutzgebiete im Landkreis Harburg

Alle Naturschutzgebiete (NSG) Niedersachsens

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein NSG zu finden:

Artikel-Informationen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln