NLWKN Niedersachen klar Logo

Landschaftsschutzgebiet "Obere Ilmenau"

Kennzeichen: LSG UE 032


Das Landschaftsschutzgebiet umfasst den gesamten Verlauf der Ilmenau im Landkreis Uelzen inklusive des Zusammenflusses ihrer Quellflüsse Gerdau und Stederau. Das Gebiet ist geprägt durch seine reich strukturierte Landschaft und sein vielfältiges Bodenrelief, einschließlich vorhandener Quellbereiche.

Schutzzweck ist die Erhaltung und Förderung der überwiegend naturnahen Gewässerläufe mit ihren Niederungen und Hangkanten, insbesondere die Erhaltung und Förderung des Extensivgrünlandes, der Feucht- und Bruchwälder mit ihren Übergängen zu mesophilen Laubwäldern sowie der naturnahen, nährstoffreichen Stillgewässer, Sümpfe und feuchten Staudenfluren. Hierdurch soll auch die Bedeutung des Gebietes für die Erholung aufrechterhalten werden.

Im Gebiet kommen geschützten Arten des Anhangs II der FFH-Richtlinie vor, wie Fischotter, Fluss- und Bachneunauge, Groppe, Grüne Flussjungfer, Bachmuschel und Kammmolch.

Das Landschaftsschutzgebiet dient dem Schutz des FFH-Gebietes Nr. 071 "Ilmenau mit Nebenbächen".

Zuständig ist der Landkreis Uelzen als untere Naturschutzbehörde.

Übersichtskarte des Landschaftsschutzgebietes   Bildrechte: NLWKN
 
Erlen-Eschenwald  
Erlen-Eschenwald
Bachmuscheln  
Bachmuscheln
Groppe  
Groppe

Schutzgebietsverordnung

Hier steht Ihnen der Verordnungstext zum Download zur Verfügung.

Verordnungskarte des Gebietes  
Verordnungskarte des Gebietes  
Verordnungskarte des Gebietes  
Zum Drucken und zur Detailansicht steht Ihnen auch die PDF-Datei der Verordnungskarten zum Download zur Verfügung.


Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amts- bzw. Ministerialblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.


GIS-Daten zu den Schutzgebieten gibt es hier.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln