Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Niedersachen klar Logo

Ackerbau aktiv erleben: Radtour mit Ministerin in Braunschweig

Ackerbau zum Anfassen versprach eine Radtour durch Braunschweig-Lehndorf begleitet von Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast. Landwirt Manfred Walkemeyer hatte zu einer „Tour de Flur“ des Niedersächsischen Landvolk Braunschweiger Land auf seinen Reitbetrieb am Stadtrand geladen.

Etwa 50 interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer erkundeten radelnd mit der Ministerin die Lehndorfer Feldmark. Auf rund 170 Hektar baut Betriebsleiter Manfred Walkemeyer hier das Futter für die 48 Pensionspferde an. Hinzu kommen Getreide, Raps, Mais, Zuckerrüben und auch Zwiebeln. Bei einem Kurzvortrag sowie an mehreren Stationen bei der anschließenden Radtour erzählte der gelernte Pferdewirt, dessen Familie schon in der sechsten Generation auf dem Betrieb lebt, von aktuellen Herausforderungen sowie von neuen Entwicklungen: Von Greening über die Gülleverordnung bis zum Brexit.

Anschließend gab es für die Bürgerinnen und Bürger noch einmal Gelegenheit, bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen mit der Ministerin ins Gespräch zu kommen. Diese machte deutlich, dass sie mit einer neuen Ackerbaustrategie für Niedersachsen maßgeschneiderte Antworten auf die dringendsten Fragen sucht: „Wir wollen über alle Möglichkeiten und Potenziale sprechen und alle Akteure mit ins Boot holen. Wichtig ist mir auch eine transparente Kommunikation in Richtung Öffentlichkeit. Dazu ist eine Veranstaltung wie die heutige da.“ Bis Mitte 2020 solle die Strategie stehen. In fünf Arbeitsgruppen beschäftigen sich Experten und unterschiedlichste Akteure mit den Kernfragen rund um Pflanzenbau, Biodiversität, Pflanzenzüchtung, Pflanzenschutz, oder gesellschaftliche Akzeptanz des Ackerbaus.

Das ließen sich viele Gäste nicht zweimal sagen und tauschten sich mit der Ministerin und Betriebsleiter Walkemeyer aus, der dann auch gerne noch seine Hoftore für einen kleinen Rundgang durch seine Stallungen öffnete.

Mehr Informationen zur Niedersächsischen Ackerbaustrategie finden Sie hier in unserer Pressemitteilung: https://www.ml.niedersachsen.de/aktuelles/pressemitteilungen/start-fuer-niedersaechsische-ackerbaustrategie-177001.html

 
Ministerin Barbara Otte-Kinast bei der Radtour durch die Lehndorfer Feldmark
 
Rund 50 interessierte Bürgerinnen und Bürger waren dabei: Tour de Flur mit Ministerin in Braunschweig.
 
Am Feldrand gab es viel zu endecken.
 
Die Malve bietet Insekten Abwechslung.
 
Vierbeinige Zaungäste wurden angelockt.
 
Interview im Pferdestall auf dem Betrieb von Manfred Walkemeyer.
 
Landwirt Manfred Walkemeyer (l.) zeigt Ministerin Barbara Otte-Kinast die Bienenkästen auf dem Betrieb.
 
Bei der Arbeit: Bienen auf dem Reitbetrieb in Lehndorf.
 
Viel Infomaterial sowie Blühmischungen liegen für die Besucher bereit.
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln