klar

Familienförderung

Das Land sieht in der Stärkung von Familien einen maßgeblichen Beitrag zur Zukunftssicherung künftiger Generationen. Es stellt daher mit der Richtlinie Familienförderung i. V. m. der Landeshaushaltsordnung Zuwendungen für die Verbesserung der Angebote der Eltern- und Familienbildung zur Förderung der Bildung und Erziehung von Kindern außerhalb des niedersächsischen KiTaG, der Förderung der Kindertagespflege, sowie der Hilfe zur Erziehung nach § 27 SGB VIII und der Eingliederungshilfe nach SGB XII zur Verfügung.

Aktuelle Informationen über die Familienförderung ab 01.01.2013 erhalten Sie auf der Webseite der Richtlinie Familienförderung.

Projekt für Flüchtlingsfamilien

Mit dem Projekt "Gut ankommen in Niedersachsen!" für Flüchtlingsfamilien unterstützt das Land Niedersachsen die Weiterentwicklung und Qualifizierung einer Willkommenskultur und die interkulturelle Öffnung von Regelsystemen. Dafür stellt die Landesregierung in Ergänzung und Anlehnung an die RL Familienförderung zusätzliche Fördergelder in der Höhe von 650.000 Euro für zunächst 12 Monate zur Verfügung.

Informationen finden Sie hier : Gut ankommen in Niedersachsen!

Familie mit Kind
Nähere Informationen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln