klar

EINLADUNG

zur Veranstaltung des Amtes für regionale Landesenwicklung Braunschweig



Kommunen und Regionen stehen immer stärker im Wettbewerb um Investitionen und Innovationen, um Unternehmensansiedlungen. Es geht um nichts Geringeres als den Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit in einer zunehmend globalisierten und digitalisierten Welt und um eine nachhaltige Entwicklung des Wirtschaftsstandortes. Unternehmen suchen geeignete Sandorte, die ihren ganz konkreten Vorstellungen und Ansprüchen gerecht werden. Die Ansiedlung muss schnell und komfortabel umgesetzt werden können, Zeit ist Geld. Wie können beide Partner zueinander finden? Welche Erwartungen bestehen gegenseitig? Wo liegen Steine im Weg und wo finden sich Lösungen? Wir bieten Ihnen ein Forum um unterschiedliche Sichtweisen auszutauschen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Zugleich werden Beispiele erfolgreicher Wirtschaftsförderung und Ansiedlung vorgestellt.


Programmablauf:

  • Begrüßung durch den Landesbeauftragten Herrn Matthias Wunderling-Weilbier, Amt für regionale Landesentwicklung Braunschweig
  • Impulsvortrag „Strategien für eine erfolgreiche Unternehmensansiedlung aus Sicht der Unternehmer" Herr Helmut Streiff, Präsident der IHK Braunschweig
  • Impulsvortrag „Strategien für erfolgreiche Unternehmensansiedlungen aus kommunaler Sicht" Herr Prof. Dr. Hubert Meyer, Niedersächsischer Landkreistag (NLT)
  • WIREGO Goslar Ansiedlungskonzept Goslar als Best Practise
  • Fa. Ctdi Solutions Nörten Hardenberg Unternehmensansiedlung als Best Practise,
  • Diskussion und Erfahrungsaustausch
  • Zusammenfassung
  • Netzwerken und Gelegenheit zum Austausch


Bitte melden Sie Ihre Teilnahme bis zum 20.08.2018 über die Homepage des Amtes für regionale Landesentwicklung Braunschweig (www.arl-bs.niedersachsen.de) an. Gern können Sie diese Einladung an Interessierte weitergeben!

Hinweise zur Anreise finden Sie unter:

https://www.braunschweig.ihk.de/kontaktdaten/anfahrt-geschaeftsstellen.html


Merkblatt

Informationen über die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit und des Veranstaltungsmanagements gemäß Artikel 13, 14 und 21 EU - DSGVO

Das Amt für regionale Landesentwicklung Braunschweig verarbeitet im Zusammenhang mit Ihrer Anmeldung Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich auf Basis der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU – DSGVO) und des Niedersächsischen Datenschutzgesetzes (NDSG) in der jeweils geltenden Fassung. Verantwortlicher i.S.d. EU – DSGVO ist das Amt für regionale Landesentwicklung Braunschweig, Bohlweg 38, 38100 Braunschweig (www.arl-bs.niedersachsen.de).

Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit und des Veranstaltungsmanagements werden wir die von Ihnen übermittelten Daten (Name, Institution, Emailadresse, ggf. Funktion) zur internen Verarbeitung wie Erstellung von Teilnehmerlisten und Namensschildern sowie zur Übermittlung aktualisierter Veranstaltungsinformationen nutzen und bis zur Abwicklung der Veranstaltung speichern.

Bitte stimmen Sie diesem Vorgehen zu und setzen Sie bitte im unteren Teil der Anmeldung den Haken, da wir Sie sonst nicht als TeilnehmerIn registrieren können.

Ich bin mit der Verarbeitung meiner Daten wie oben beschrieben einverstanden.

Hiermit stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten an die anderen Teilnehmenden der Veranstaltung im Rahmen der Teilnehmerliste übermitteln dürfen (Name, Organisation).

Hiermit stimmen Sie zu, dass wir Ihre Kontaktdaten speichern, um Ihnen im Nachgang weitere Informationen in Bezug auf diese Veranstaltung zu senden und Sie über zukünftige Veranstaltungen des Amtes für regionale Landesentwicklung zu informieren. Ihre Emailadresse wird dabei auch bei der Verwendung in Verteilern nicht an Dritte weitergegeben, bzw. wird nicht für Dritte sichtbar.

Bildnutzung im Rahmen der o. a. Veranstaltung

Im Rahmen der Veranstaltung werden durch das Amt für regionale Landesentwicklung Braunschweig Fotos erstellt, auf denen einzelne oder mehrere TeilnehmerInnen abgebildet sind. Die Fotos der Veranstaltung werden vom Amt für regionale Landesentwicklung Braunschweig. zu Dokumentationszwecken und zur Weiterverwendung im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit (Homepage, Newsletter oder eigene Berichte und Printmedien) verwendet.

Ich bin mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen ich gegebenenfalls zu sehen bin, einverstanden.

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft (Art. 15 EU - DSGVO), Berichtigung (Art. 16 EU - DSGVO) oder Löschung (Art. 17 EU - DSGVO) Ihrer personenbezogenen Daten sowie zur Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 EU - DSGVO). Gleiches gilt für die Einsichtnahme in die Verarbeitung.

Die Einwilligung zur Datenverarbeitung kann jederzeit widerrufen werden.

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln