klar

Schwerbehinderte Menschen im Arbeitsleben

Motiviertes Personal über soziales Engagement gewinnen – Wir fördern Ihren Weg zum Inklusionbetrieb
Foto: LS

Preisträger im Projekt „Medienscouts Niedersachsen“

Das Landesbildungszentrum für Hörgeschädigte Osnabrück ist Preisträger im Projekt „Medienscouts Niedersachsen“ im November 2017
Foto: © LBZH Osnabrück
Collage mit Wörtern zum Thema "Behinderung"

Behinderung & Ausweis

Die für den Wohnort zuständige Außenstelle des Landesamtes stellt auf Antrag den Grad der Behinderung (GdB) fest. Es erteilt hierüber einen Feststellungsbescheid, in dem der GdB und die einzelnen Funktionsbeeinträchtigungen angegeben werden.
Foto: © fotodo - Fotolia.com

Stiftung Anerkennung und Hilfe

Für Menschen, die als Kinder und Jugendliche in der Zeit vom 23. Mai 1949 bis zum 31. Dezember 1975 in der Bundesrepublik Deutschland bzw. vom 7. Oktober 1949 bis zum 2. Oktober 1990 in der DDR in stationären Einrichtungen der Behindertenhilfe oder der Psychiatrie Leid und Unrecht erfahren haben und heute noch an Folgewirkungen leiden.
Foto: © contrastwerkstatt – Fotolia.com

Migration und Teilhabe

Förderung von Maßnahmen zur Integration von Migrantinnen und Migranten, zur Stärkung des Ehrenamtes
Foto: © marog-pixcells - Fotolia.com

Adressen des Niedersächsischen Landesamtes für Soziales, Jugend und Familie:

-Hauptstelle-
Domhof 1
31134 Hildesheim

- Außenstelle Braunschweig -
Schillstr. 1
38102 Braunschweig

- Außenstelle Hannover -
Schiffgraben 30-32
30175 Hannover

- Außenstelle Lüneburg
Auf der Hude 2
21339 Lüneburg

- Außenstelle Oldenburg -
Moslestr. 1
26122 Oldenburg

- Außenstelle Osnabrück -
Iburger Str. 30
49082 Osnabrück

- Außenstelle Verden -
Marienstr. 8
27283 Verden (Aller)

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln